Twix

Twix „Hector Srdcove eso“, geboren 23.12.2014

Twix ist ein Patterdale.

Die Geschichte des Patterdale Terriers beginnt ungefähr um 1800 in Nordengland im Ort Patterdale, der dem Terrier zu seinem heutigen Namen verholfen hat. Ursprünglich wurden die kleinen und zähen Terrier hier als Jagdhunde gezüchtet und gehalten, die besonders bei der Jagd auf Füchse und Dachse zum Einsatz kamen. Bei der Zucht dieser Hunde wurde vermehrt Augenmerk auf ihre Fähigkeiten gelegt, eher als auf ein schönes und einheitliches Äußeres, das festgelegten Zuchtstandards entsprochen hätte. Ihre kleine Körpergröße sollte es ihnen ermöglichen, in Fuchs- und Dachsbauten einzudringen und die darin lebenden Tiere aus ihren Höhlen zu scheuchen, damit der Jäger diese erlegen konnte. Wie die meisten Terrier ist auch der kleine Patterdale Terrier ein sehr aufgeweckter und energetischer Zeitgenosse, der sich durch Hartnäckigkeit und eine große Portion Selbstbewusstsein auszeichnet. Seine Bezugspersonen schätzt der Patterdale Terrier sehr und hält sich gerne in ihrer Gegenwart auf, auch mit Kindern kommt die Rasse in der Regel gut aus.

„Großer Hund in kleiner Verpackung“ nennt man sie liebevoll.

Twix ist ein typischer Vertreter seiner Rasse, arbeitswillig, selbstbewusst, eigenständig mit einem Hauch von Größenwahn. Er arbeitet unheimlich gerne und wir haben schon einige Prüfungen gemeinsam gemeistert. BH, IPO-VO, IPO-ZtP, für I, II, III, IFH I, FH I, IGP 1 und zur Freude vieler hat er auch am Heilbronn Franken Cup teilgenommen und sein Video auf working dog hat über ne Million von klicks.

So toll wie er auch ist, Terrier sind keine Anfängerhunde!